Bücher    Witze    Suche             
Rosen-Präsentierschere von ARS Tipp des Monats: Hier wollen wir euch unser wahrscheinlich wichtigstes Rosen-Werkzeug vorstellen. Unsere Rosen-Präsentierschere* leistet uns nunmehr einige Jahre unverzichtbare Dienste.
Die Rosenhandschuhe haben ausgedient, das Bücken beim Rosenschneiden hat sich erübrigt, denn die Handverlängerung* ist wirklich praktisch.
Mehr Info: ARS-Scheren*
Gartenscheren-Online-Berater Und noch ein Tipp: Unser Gartenscheren-Ratgeber zeigt euch beispielhaft passende Gartenscheren in unterschiedlichen Preis- und Qualitätsklassen an. Er gibt an, welche Scheren für euren Anwendungsfall relevant sein könnten.

Natürlich ersetzt der Online-Berater nicht die Information in den Onlineshops und natürlich kann er auch die Beratung im Fachgeschäft nicht vollständig ersetzen, aber probiert ihn einfach mal aus >>

Herzlich Willkommen bei 'www.rosen.pink'

Infos für alle Rosenbegeisterten und Rosen-Einsteiger die Spaß am Rosen-Gärtnern haben.

Bist Du das erste Mal hier, findest Du auf der Einsteiger-Seite alles zum Start.
Die beliebtesten Beiträge findest Du am Seitenende und auf unserer Facebook-Seite.

Ein Rosen-Obelisk bereichert jeden Rosengarten

Rosen-Obelisken* sind für solitär stehende Kletterrosen ideal. Meist aus Schmiedeeisen gefertigt sollte man beim Kauf eines solchen Rosenobelisken* vor allem auf die Qualität achten.
Verzinkter und lackierter Stahl ist in Anbetracht der erforderlichen hohen Lebensdauer eines solchen Gestaltungselementes das Material der ersten Wahl.

Obelisken müssen wie alle Rosenrankhilfen* gut im Boden verankert werden (Betonfundament) da ein gut bewachsener Obelisk* nicht nur einiges an Gewicht hat, sondern auch eine große Windangriffsfläche bietet.

Rosen-Obelisken gibt es in verschieden Ausführungen, von klassisch bis modern.

Rosen schneiden erst im April - Die Vorteile

Ende März, oder zum Beginn der Forsythien-Blüte steht in vielen Anleitungen zum Rosenschnitt* werden die Rosen im Frühjahr geschnitten.

Wir sind jedoch der Meinung, dass das nicht immer und vor allem nicht für alle Regionen und Seehöhen gilt.

Als Orientierung kann man auch den späteren Zeitpunkt der Tulpenblüte wählen.

Außerdem haben wir die Erfahrung gemacht,
dass ein späterer Schnitt den Rosen nicht viele Nachteile bringt und zudem auch einige Vorteile mit sich bringen kann.

Rosen im Schatten - funktioniert das ?

Rosen sind ja bekanntlich Sonnenkinder. Es gibt fast keine Sorte, die nicht wenigstens ein paar Stunden am Tag Sonne benötigt. Halbschatten ist meist ja noch ganz ok, ganz im Schatten zu stehen fördert aber auch diverse Rosenkrankheiten* (vornehmlich Pilzkrankheiten) und lässt die Rose kümmern.
So lautet zumindest die gängige Meinung.

Sollten Rosen unter Bäumen gepflanzt werden, so z.B. wenn sie einen Baum aufranken sollen, dann schneiden Sie die Baumkrone hoch frei, sodass in den Morgen- und Abendstunden mit flacherem Sonnenstand noch genügend Licht an die Rosen kommt.

Rosenstecklinge - der Trick mit dem Gefrierbeutel

Um Rosenstecklinge leicht zum Bewurzeln zu bringen empfiehlt sich, sie mit "gespannter Luft" zu umgeben. Im kleinen Rahmen kann man dieses Feuchthalten der Luft beim Stecklingstopf mit einer Plastiktüte erreichen. Trotzdem ist dabei Einiges zu beachten.


10 gute Gründe für Hornspäne im Frühjahr

Hornspäne* kann man auch im Frühjahr, zur Langzeitdüngung anwenden. Sie wirken quasi wie eine Düngung mit Komposterde oder Pferdemist, also sehr langfristig. Die Anwendung ist aber sehr einfach, man kann sie mit der Pflanzerde mischen oder in die Gartenerde einarbeiten.
Hornspäne sind sehr stickstoffhaltig und somit ein echter "Wachstumsdünger"*.
Vieles spricht für die Düngung mit Hornspänen*. Wer haben euch hier 10 gute Gründe zusammengefasst.


Wie halten Tulpen in der Vase länger ?

Im Frühjahr haben viele herrliche Tulpen im Garten. Gerne holt man auch ein paar davon ins Haus. Doch was kann man tun, damit sich die Tulpen in der Vase länger halten ?

Nun hier gibt es eine Reihe von Hausmitteln und Methoden, die die "Standzeit" der Tulpen im Haus verlängern können.

Vieles davon haben wir selbst probiert, manches wirkt sehr gut, manches konnten wir nicht nachvollziehen.
Wir geben euch hier einen kleinen Überblick über die Tipps und Tricks die die Tulpen länger halten lassen sollen.

Blattläuse auf Rosen - Bekämpfung

Der Frühling ist endlich da, die Temperaturen warm genug und endlich tut sich was im Garten.

So auch bei uns. Bis auf einen Ausfall treiben alle Rosen bei uns (es sind ja weit über hundert) stark durch.
Das Lavendel ist geschnitten und schiebt kräftig an, die Vorfreude auf die blühenden Teppiche steigt, und auch alle "tierischen" Begleiter sind schon im Garten aktiv.
Allen voran die Blattläuse, die die ersten noch rötlichen Blätter der Rosen und die schon spärlich vorhandenen Knospen der zeitigen Rosen bevölkern.
Doch keine Panik. Blattläuse sind nicht so schädlich wie man vermuten mag. Sie sind solange sie in "vernünftiger" Zahl auftreten,

Rosen umsetzen - geht das ?

Oftmals stellt man als Gartenbesitzer fest, dass eine Rose nicht an ihrem Standort bleiben kann. Entweder ist sie zu groß geworden, oder es hat einen anderen Grund warum sie weichen muss.

Doch muss eine Umpflanzung unbedingt sein, so ist vor allem bei älteren Exemplaren Einiges beim Umsetzen von Rosen zu beachten.

Bei jungen Rosen (1-3 Jahre) ist es absolut kein Problem. Einfach weiträumig ausstechen und ein ausreichend großes neues Pflanzloch graben.

Bei älteren Exemplaren muss man vor allem die

Blattmasse reduzieren

Das Wichtigste dabei ist wohl,

Die 10 beliebtesten Artikel 2018 für Rosenliebhaber

Hier wollen wir Euch die 10 beliebtesten Artikel 2018 für Rosenliebhaber in unserem Blog vorstellen.

Vielleicht ist auch für Euch der ein oder andere Tipp dabei.



Rosenstecklinge richtig überwintern

Hat man bewurzelte Rosenstecklinge aus dem Sommer, so gibt es mehrere Möglichkeiten, diese gut über den nächsten Winter zu bringen.

Frische Rosenstecklinge gut zu überwintern ist die Voraussetzung für ein gutes Anwachsen und starke Pflanzen in den Folgejahren.

Zu Beginn des ersten Winters sind die Pflanzen noch klein, der Wurzelbereich ebenso. Deshalb pflanzen wir unsere Stecklinge nicht im selben Jahr aus, sondern erst im nächsten Frühjahr, wenn kein Frost mehr zu erwarten ist.

Die beste Möglichkeit die Rosenstecklinge frostfrei zu überwintern ist in einem, evtl. beheizten, Gewächshaus.

Hornspäne - Wie und wann wendet man sie richtig an ?

Hornspäne kann man immer zur Langzeitdüngung anwenden. Sie wirken quasi wie eine Düngung mit Komposterde oder Pferdemist, also sehr langfristig. Die Anwendung ist einfach, mit der Pflanzerde mischen oder in die Gartenerde einarbeiten.
Hornspäne sind sehr stickstoffhaltig und somit ein "Wachstumsdünger".



Auch ein einfaches Ausstreuen, z.B. unter Hecken funktioniert sehr gut. Ein Einarbeiten in die Erde ist nicht unbedingt notwendig, verzögert aber leicht den Beginn der Wirkung.

Apfelsorte bestimmen - geht das überhaupt ?

Die Pomologie oder Obstbaukunde ist die Lehre der Arten und Sorten von Obst, wie Äpfeln, sowie deren Bestimmung und systematischer Einteilung.

Um eine Apfelsorte zu bestimmen, braucht man, wenn man den Apfel nicht vor sich hat, Fotos von allen Seiten, der Stilbucht, des Stils, des Kerngehäuses, und der Kerne.
Auch die Beschreibung des Geschmacks, des Geruch und wenn möglich noch den Habitus des Baumes überhaupt helfen bei der Bestimmung.

Erst dann kann man "versuchen" die Sorte zu bestimmen und das auch nur mit einer annähernden Wahrscheinlichkeit. Eine genaue Bestimmung wird unter Umständen gar nie zu 100% gelingen, denn es gibt zehntausende Sorten, wovon die meisten unbekannt und gar nicht beschrieben sind.

Eine Hilfestellung zur Bestimmung von Apfelsorten können auch die Sortenbeschreibungen von Apfeln der ARCHE NOAH geben. Dort findet man Obstsortenblätter an Hand derer man sich orientieren kann.

Auch die Obstsortendatenbank des BUND kann Hilfestellung geben.

Gartenscheren-Online-Berater Und noch ein Tipp: Unser Gartenscheren-Ratgeber zeigt euch beispielhaft passende Gartenscheren in unterschiedlichen Preis- und Qualitätsklassen an. Er gibt an, welche Scheren für euren Anwendungsfall relevant sein könnten.

Natürlich ersetzt der Online-Berater nicht die Information in den Onlineshops und natürlich kann er auch die Beratung im Fachgeschäft nicht vollständig ersetzen, aber probiert ihn einfach mal aus >>

Werbung
Gartenscheren-Online-Berater Und noch ein Tipp: Unser Gartenscheren-Ratgeber zeigt euch beispielhaft passende Gartenscheren in unterschiedlichen Preis- und Qualitätsklassen an. Er gibt an, welche Scheren für euren Anwendungsfall relevant sein könnten.

Natürlich ersetzt der Online-Berater nicht die Information in den Onlineshops und natürlich kann er auch die Beratung im Fachgeschäft nicht vollständig ersetzen, aber probiert ihn einfach mal aus >>

Beliebte Beiträge

Weitere tolle Gartentipps:

Werbung

Das lesen andere Rosenfreunde