Bücher    Witze    Gartenscheren-Berater    Suche             
Werbung

Buchsbaumscheren - ein Überblick von Günstig bis Exklusiv

Sie ist wohl eines der wichtigsten Werkzeuge eines jeden Buchsbaum-Liebhabers. Gute Buchsbaum-Scheren* sollen wohl nur zwei wesentliche Eigenschaften haben:

Einen scharfen, nicht ausreißenden, Schnitt und
eine gute Handhabung auch bei längerem Einsatz.

Wir haben euch hier eine Sammlung an Buchsbaumscheren zusammengestellt, die eine gute Qualität haben und unserer Meinung nach diese beiden Anforderungen bestens erfüllen.
Dazu muss nicht unbedingt viel Geld ausgegeben werden, sind doch schon günstige Einsteigermodelle mit ausreichenden Eigenschaften unter unseren vorgestellten Buchsbaumscheren* zu finden.
Natürlich gilt auch bei Buchsbaumscheren, dass mit zunehmendem Preis auch mehr Qualität zu erwarten ist, jedoch ist es wie bei vielen Gartenartikeln so, dass auch oft der Markenname mitbezahlt wird.



Werbung


Gute Buchscheren für den kleinen Geldbeutel


Wir beginnen mit günstigen Buchsbaumscheren, die dennoch durch gute Verarbeitung auffallen und auch gut in der Hand liegen. Manuelle Buchbaumscheren sind wieder im Trend.

Klick aufs Bild führt zur zugehörigen Amazon-Seite
Werbung/Amazon Partnerprogramm
Als erstes stellen wir euch ein günstiges und dennoch hochwertiges Handwerkzeug für die gründliche und laufende Pflege eurer Buchsbäume vor. Diese Schere ist gut geeignet für kleine Formierungsarbeiten und den Nachschnitt. Sie schneidet Zweige mit einem Durchmesser bis zu 4 mm. Die robuste Klinge ist eine rostfreie und scharfe Edelstahlklinge für besonders saubere und präzise Schnittergebnisse. Das leichte Gewicht und die Einhand-Führung erleichtern die Handhabung und sorgen für ein müheloses Arbeiten. Diese Einhandschere* hat einen Feststeller für eine sichere Aufbewahrung und einen integrierten Handschutz.

PRODUKT-DETAILS: Schneid-Ø (max.): 4 mm | Klingenlänge: 75 mm | Gesamtlänge: 250 mm | Material Klinge: Edelstahl | Material Schenkel: Nylon / Fiberglas | Gewicht: 150 g
--> mehr Info*



Ebenfalls für den Einhandschnitt von Buchsbaum eignen sich bestens die Scheren von Profigarden* und Siena Garden*. Diese Bypass-Scheren sind scharf bis in die Spitze und ermöglichen ein besonders genaues Arbeiten.




Empfehlenswerte manuelle, beidhändige, Buchsbaumscheren im mittleren Preissegment


Diese Buchs-Scheren bieten gute ergonomische Eigenschaften und Langlebigkeit zu vernünftigem Preis.

Klick aufs Bild führt zur zugehörigen Amazon-Seite
Werbung/Amazon Partnerprogramm

Diese Buchsbaumschere von Gardena* ist außerordentlich leicht: Mit nur 615 g Gewicht ist sie besonders handlich und flexibel in der Anwendung.
Ideal für Formschnitt: Durch die kompakte Größe Ideal zum präzisen Schneiden von Formgehölzen
Ermüdungsfreies Arbeiten: Beste Stoßdämpfung dank ergonomischer Griffschalen mit integrierten Gelpads
Besonders präzise: Mit antihaftbeschichteten und präzisionsgeschliffenen Klingen für genaues Schneiden
--> mehr Info*




Ebenfalls von Gardena sind folgende Wellenschliff-Scheren interessant:


GARDENA Classic 540
Mit 23 cm langen Präzisionsklingen mit Wellenschliff für genaues Schneiden

GARDENA Premium Getriebe-Heckenschere 650*
Dank patentiertem Getriebe 25% mehr Schneidleistung
Mit 25 cm langen Präzisionsklingen mit Wellenschliff

Der Vorteil eines Wellenschliffs bei Buchsbaumscheren ist das nach vorne Herausgleiten der Zweige zu verhindern.  Nachteilig wirkt sich beim Wellenschliff jedoch die schlechtere Schärfbarkeit auf Banksteinen aus.


Speiziell für das Schneiden von Buchsbaum entwickelt wurde folgende Scheren von Garten Primus. 


Am größeren Objekt darf auch größeres Gerät zum Einsatz kommen.
Das ist die größere 2-Hand Variante PRIMUS-Buchsbaumschere*. Besonders geeignet für große Kugeln, längere Hecken und Beeteinfassungen.
Beide Griffe sind aus glasfaserverstärktem Kunststoff ausgestattet mit den bewährten rutschfesten Soft-Grip-Auflagen. In den Griffen sind die austauschbaren und nachschärfbaren Klingen jeweils im 3-Punkt System passgenau und stabil verschraubt.
Das automatische Öffnen der PRIMUS-Buchsbaumschere* übernimmt die extra starke Spiralfeder welche fluchtsicher an 2 Zapfen befestigt ist. Mittels handlicher Vorstellmutter führt diese regulierbare Messervorspannung zu einem stets optimalen Schneideergebnis.
Hochwertig hart verchromter Stahl verleiht beiden extra langen Klingen höchste Schärfe. Der Präzisionsschliff lässt diese Schere hin bis zu den Klingenspitzen präzise und sauber schneiden.

Die Antihaftbeschichtung einer Klinge trennt diese optische besonders an der Schnittlinie von der zweiten blanken Klinge und bietet Verklebungen durch trocknende Pflanzensäfte weniger Haftung an. Das reduzierte den Scheidewiederstand.
Herkömmliche Heckenscheren müssen manuell geöffnet und geschossen werden. Durch ihren Öffnungsautomatismus bietet die PRIMUS-Buchsbaumschere* dem Anwender enorme Arbeitszeit- und Arbeitskraftersparnis an.

Durch die einzigartige Wölbung in den Griffen bietet die PRIMUS-Buchsbaumschere einen großen ergonomischen Vorteil an.

Position 1 FLÄCHE: Stellmutter zeigt nach oben. Dies ist die optimale Schneideposition für die geraden Klingen an horizontalen, vertikalen oder Schräg nach außen verlaufenden Flächen.

Position 2 KUGEL: Stellmutter zeigt nach unten. In dieser Position deutet sich durch die Wölbung zwischen den geraden Klingen und der Führungshand eine innenliegende Kugelform an. Beim Schneiden gleiten die Klingen sozusagen wie von alleine auf die obere Kugelhälfte auf. Gegengleiches passiert der unteren Kugelhälfte, wenn wir die PRIMUS-Buchsbaumschere* wenden, d.h. die Stellmutter jetzt nach oben zeigen lassen.

Durch dieses einfache Handling sind Form- und Feinschnitte für den Anwender der PRIMUS-Buchsbaumschere* an geraden und runden Flächen ein einfaches Spiel. Diese Schere eignet sich vorzüglich zum Schneiden von Buchsbaum, Eibe, Liguster, Efeu, Lavendel, Gräsern, Stauden u.v.a.m…

> Klinge aus spezial gehärtetem Japanstahl (hohe Schärfe), hartverchromt und antihaftbeschichtete, leichte Reinigung und hohe Verschleißfestigkeit
> Profiwerkzeug – Klingen zum Nachschärfen und im Bedarfsfall mit wenigen Handgriffen auswechselbar
> speziell entwickelte Buchsbaumschere für einen sauberen, exakten und leichten Vor- und Formschnitt
> erste Buchsbaumschere dieser Größenordnung mit eingebauter starker Feder- erhebliche Kraftersparnis in der Anwendung und somit ein ermüdungsfreies Arbeiten
> regulierbare Messervorspannung mittels handlicher Verstellmutter – ohne Werkzeug – für ein stets optimales Schneidergebnis
> extra lange exakt gearbeitete Schneiden mit Präzisionsschliff – schneiden perfekt bis zur Klingenspitze – verhindern ein Zerrupfen und Verfärben der Blätter
> ergonomisch geformte Griffe aus GFK mit Soft-Grip-Gummierung
> durch einfaches Handling ist der Formschnitt von Figuren und Kugeln nicht nur für den Profi ein leichtes
> praktischer Verschluss und natürlich rostfrei




Top-Buchs-Scheren mit Akku und exklusive Buchsscheren-Modelle

Hierunter findet ihr ausgezeichnete Buchsbaumscheren mit Akku.

Klick aufs Bild führt zur zugehörigen Amazon-Seite
Werbung/Amazon Partnerprogramm

Die Akku-Strauchsschere ASB 10,8 LI* sorgt für mehr Mobilität bei Arbeiten in Ihrem Garten und besonders beim Schnitt von Buchsbaumhecken. Sie ermöglicht ein kontinuierliches Schneiden durch einspezielles Anti-Blockier-System.
Mit einem Gewicht von nur 900g ist sie besonders leicht und angenehm zu Arbeiten auch für längere Anwendungen.
Die Laufzeit des Akku beträgt bis zu 100 min. Aufgeladen ist er dann wieder in nur 3,5 Stunden.
Langlebiges Strauchmesser mit Schweizer Qualität
---> mehr Info*




Ausgezeichnete Akku-Buchsbaumscheren sind auch zu finden bei
Makita mit speizellem seitlichen Fangkörbchen*

und bei Gardena als Set mit Grasscherenaufsatz*.



Unsere Empfehlung:

Bei Scheren gibt es bekanntlich 3 Grundtypen:

Die Bypass-Scheren bei denen die beiden Schneidblätter aneinnander vorbeigleiten. Diese Scherentypen sind für Rosen bestens geeignet, da sie, sofern die Schneiden scharf sind, ausgezeichnete, glatte, nicht ausfransende Schnitte ermöglichen.
Naherzu alle Buchsbaumscheren arbeiten nach diesem Prinzip.

Die Amboss-Scheren bei denen eine Schneide von oben auf einen Unterteil trifft und so der Zweig mittig durchtrennt wird. Dies ist für den Buchsschnitt nicht so gut geeignet, da hier leicht eine Quetschung des Zweiges und der Blätter auftritt, die anschließend eine Eintrittspforte für Pilze und Bakterien an der Schnittstelle darstellt. Sie sind unpraktisch und ungebräuchlich für den Buchs-Formschnitt. Amboss-Scheren sind daher besser für Gehölze und Sträucher geeignet. Für den Buchsbaumschnitt eignen sie sich einfach nicht.

Die Präsentierscheren sind die dritte Gruppe von Gartenscheren. Sie sind als Bypass-Scheren ausgebildet, haben jedoch seitlich Halteteile, die das Schnittgut an der Schere festhalten. Wir arbeiten fast ausschließlich mit der Präsentierschere* (im Speziellen mit der ARS-160-R-0,6), die mit ihrer Länge von 60 cm das ideale Maß hat um sich auch nicht zu weit vorstrecken, bzw. bücken zu müssen.
Dies ist ideal bei dornigen Gewächsen wie Rosen und dergleichen. Sie sind zwar superpraktisch, am Buchsbaum haben sie aber keine Verwendung.

Beliebte Beiträge

Werbung
Jetzt NEU bei www.rosen.pink

Gartenscheren-Online-Berater
Unser kleiner Ratgeber zeigt ihnen beispielhaft verschiedene Gartenscheren in unterschiedlichen Preis- und Qualitätsklassen an. Er gibt ihnen eine grobe Leitlinie welche Scheren für sie relevant sein könnten. Natürlich ersetzt der Online-Berater nicht die weitergehende Information in den diversen Onlineshops und natürlich kann er auch die Beratung im Fachgeschäft nicht ersetzen. Probieren sie ihn einfach mal aus !
Werbung
Werbung
Werbung

Weitere tolle Gartentipps:

Werbung